Erfolgreicher Wissenstransfer in agilen Organisationen

Hintergrund - Methodik - Fallbeispiele

Benno Ackermann u.a.

Wie funktioniert erfolgreicher Wissenstransfer in agilen Organisationen? In diesem Fachbuch eines Autorenteams um Benno Ackermann erfahren Verantwortliche aus Unternehmensführung und Personalentwicklung sowie HR-Experten, wie man dem Fach- und Führungskräftemangel durch einen strukturierten und branchenübergreifenden Wissenstransfer erfolgreich begegnet. Autoren aus unterschiedlichen Branchen, Verwaltung und Bildung beleuchten das Thema aus der Sicht der Hauptakteure und behandeln Wissenstransfers unter alltäglichen, aber auch erschwerten Rahmenbedingungen wie Nachfolge mit zeitlicher Lücke, Reorganisationen oder Outsourcing. Die Autoren verfügen über einen sehr breiten Erfahrungsschatz - was man den Ausführungen im Buch auch anmerkt. Diesen bringen sie in Form von Praxisbeispielen sowie der Beschreibung von Hintergründen, Methoden und Werkzeugen ein. Zu den Autoren gehören Benno Ackermann, der agile Organisationen dabei unterstützt, Wissensmanagement und Wissenstransfer erfolgreich in der Praxis umzusetzen. Dazu kommen Prof. Dr. Oliver Krancher; er ist Assistenzprofessor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern. Prof. Dr. Klaus North lehrt internationale Unternehmensführung an der Wiesbaden Business School, Hochschule Rhein/Main. Katrin Schildknecht begleitet als selbstständige Unternehmerin komplexe Change-Prozesse. Silvia Schorta unterstützt Unternehmen in der digitalen Transformation und der Wissensarbeit. Die Verknüpfung von Grundlagenwissen und Praxis gelingt den Autoren sehr gut, so dass man sich auf den über 200 Seiten schnell gut zurecht findet. Nach der Lektüre kann man als betroffener gut beurteilen, ob das breite Feld an agilen Vorgehensweisen und Methodiken hinsichtlich Wissenstransfer für die eigene Organisation Mehrwerte schafft. Insofern ist die Lesezeit in diesem Fall bestens investiert.

Cover von Erfolgreicher Wissenstransfer in agilen Organisationen