Management industrieller Dienstleistungen

Achim Kampker, Gerhard Gudergan, Günther Schuh (Hrsg.)

Industrielle Dienstleistungen haben für produzierende Unternehmen eine enorme Relevanz: Sie tragen dazu bei, sich wirkungsvoll dem weltweiten Preisdruck durch Differenzierung zu entziehen. Dies geschieht durch das Angebot einzigartiger Leistungen, in denen Produkte und Dienstleistungen so kombiniert werden, das die Probleme für ausgewählte Kunden umfassend und wirtschaftlich gelöst werden. Dies erfordert einen ganzheitlichen Ansatz, der dem Management sowohl zur Erklärung der Entwicklung hin zu einem Lösungsanbieter als auch der konkreten Strukturierung der damit verbundenen Aufgaben dient.

In dem Buch "Management industrieller Dienstleistungen" wird ein Ordnungsrahmen für das Management industrieller Dienstleistungen dargestellt und die für das Management relevanten Methoden und Werkzeuge werden aufgezeigt. Das Buch setzt einen Schwerpunkt auf die Kernprozesse und Methoden des Managements industrieller Dienstleistungen und ergänzt diese durch praxisnahe Fallbeispiele. Dazu gibt es anschauliche Grafiken, wie zum Beispiel die Darstellung der Phasen des Referenzprozesses des Service Engineerings. Das ist zur Orientierung und zum Verständnis, aber auch für den Transfer in die eigene Praxis sehr hilfreich.

Für Service-Manager, die mit neuen Aufgabengebieten und Disziplinen und der entsprechenden Führungsverantwortung zu tun bekommen, ist das Nachschlagewerk wertvoll, denn es liefert eine schnelle Orientierung, wenn es um technische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen geht, die typischerweise in entwickelnden und produzierenden Unternehmen auftreten.

Cover von Management industrieller Dienstleistungen