The Second Machine Age

Erik Brynjolfsson & Andrew McAfee

Computer sind mittlerweile so intelligent geworden, dass die nächste industrielle Revolution unmittelbar bevorsteht. Wer profitiert, wer verliert? Antworten auf diese Fragen bietet das neue Buch der Technologie-Profis Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee. In ihrem Buch zeugen die zwei renommierten Professoren, welche gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen uns bevorstehen: die zweite industrielle Revolution. Welche Auswirkungen wird das haben? Welche Chancen winken, welche Risiken drohen'? Was geschieht dabei mit den Menschen, was mit der Umwelt? Und was werden Gesellschaft und Politik tun, um die Auswirkungen dieser "neuen digitalen Intelligenz" für alle bestmöglich zu gestalten? Um diese Fragen dreht sich das spannende Buch von Brynjolfsson und McAfee. Die Ausführungen der beiden wirken ungemein fundiert, es macht Spaß, darin zu lesen - nicht nur, weil es gut verständlich geschrieben ist, sondern weil die Autoren eben auch ein Verständnis davon haben, was sie schreiben. Dabei entwickeln sie keine abgehobenen Gesellschaftsutopien, sondern sind dicht an der Realität - aber eben mit dem Quäntchen fachkundiger Ausblick, der das Buch so relevant macht.

Cover von The Second Machine Age