04.04.2022   |   News

Jetzt mitmachen bei der Climate Mobility Challenge der Deutschen Bahn!

Nach der erfolgreichen Aktion mit dem Glasgow Commitment, welchem Aufruf im letzten Jahr über 880 Unternehmen gefolgt sind, hat die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr ein starkes Zeichen in Punkto Nachhaltigkeit gesetzt.

Mit der aktuell laufenden Climate Mobility Challenge, eine Initiative von bahn.business, JobRad, MHP, GLS Bank, Motel One, BVZF und DLR wird an diesem Erfolg angeknüpft. Unternehmen sind aufgerufen, konkrete Beiträge für nachhaltige Mobilitätslösungen einzureichen. Mit der Challenge sollen Anreize für Unternehmen geschafft werden, den eigenen oder firmenspezifischen CO2-Ausstoß durch ein klimafreundlicheres Mobilitätsverhalten zu verringern.

Mitmachen: Gemeinsam für das Klima

Mit der Challenge sollten entsprechende Maßnahmen sichtbar gemacht und prämiert werden, die zu einer nachhaltigen Mitarbeitenden-Mobilität beitragen. Eingereicht werden können Beiträge für Mobilitätslösungen in den Kategorien Geschäftsreisen, Pendelfahrten, Veranstaltungsmobilität und 360° Mobilität. Die Beiträge können ganz einfach auf der Challenge-Webseite hochgeladen, wo neben ersten nachhaltigen Lösungen als Anregung noch weitere Informationen zur Challenge zu finden sind.

Jetzt mitmachen und Beitrag einreichen

Werden Sie jetzt zum Impulsgeber: jede Idee, jedes Konzept oder Projekt wird auf der Plattform ausführlich vorgestellt. So können sich Unternehmen gegenseitig inspirieren.

Eigene Beiträge können noch bis zum 30.04.2022 eingereicht werden. Die eingereichten Beiträge werden von einer Fachjury bewertet und die besten Lösungsansätze je Kategorie prämiert.

Zu gewinnen gibt es attraktive Preise im Wert von über 120.000 EUR - vom Reisegutschein über Mobilitätsleistungen, Mobilitäts-Workshops, Übernachtungsvoucher bis hin zu Rädern.

Für Rückfragen erreichen Sie uns per Mail an bbgreen||deutschebahn||com.