22.09.2021   |   News

KVD Service Congress – digital 2021: Das sind die Themen der Expertenforen in der Runde 2 am 10.11.2021

Das Programm des diesjährigen KVD Service Congress – digital beinhaltet an beiden Veranstaltungstagen auch unsere Expertenforen – Best Practices. In den einzelnen Foren können Sie sich auf praxisorientierte Ausführungen freuen, bei welchem das Congress-Thema „DIE Dienstleistungswende“ aufgegriffen wird. Jedes Forum behandelt hierbei eins der wichtigen Subthemen wie neue Geschäftsmodelle, Customer Experience, Neue Technologien sowie Nachhaltigkeit im Service.

Sie haben bei jedem Forum die Möglichkeit mitzudiskutieren und nach dem Impulsvortrag bei einer offenen Gesprächsrunde Ihre Fragen zu platzieren.

Heute möchten wir Ihnen die drei Forumsthemen der zweiten Runde am 10. November 2021 um 14 Uhr vorstellen:

Der KVD Förderkreispartner itmX GmbH wird gemeinsam mit einem Kunden zu nachfolgenden Thema Best Practices vorstellen:

„MONTAGEPROZESSE ALS EINSTIEG IN EINE EXZELLENTE KUNDENBEZIEHUNG“

Die elunic AG präsentiert

„ONE (INTER-)FACE TO THE CUSTOMER:

DAS KUNDENPORTAL ALS ZENTRALER TREIBER WIEDERKEHRENDER ERLÖSSSTRÖME FÜR MASCHINENHERSTELLER“

Mit einem Portal können Hersteller Ihren Kunden Services & Applikationen an zentraler Stelle bereitstellen und so einen bi-direktionalen Kanal und -zugang schaffen. Dabei ist die Kanalisierung der Akquititäten weit mehr als ein Login. Ein Touchpoint erleichtert den Zugang zu Services und Applikationen und stellt auch die Basis zur Identifizierung und Implementierung wiederkehrender Erlösströmen und ist u. a. ein Baustein für Abo- & Subskriptionmodelle.

Beim KVD Mitgliedsunternehmen der oculavis GmbH geht es um

„SCHWARMINTELLIGENZ BEI DER EINFÜHRUNG VON AR REMOTE SUPPORT“

Die Herausforderungen bei der Implementierung innovativer Technologien in Industrieunternehmen sind oftmals organisatorischer Natur. Prozesse müssen neu organisiert und alte Denk- und Handlungsmuster überwunden werden, um Innovationspotenziale dauerhaft zu heben. Ein Konsortium aus Unternehmen, die an ähnlichen Fragestellungen arbeiten, unterstützt jeden einzelnen dabei, die Einführung von AR Remote Support voranzutreiben, neue Use Cases zu entdecken und messbare Erfolgsfaktoren zu identifizieren.

Sollten alle drei Themen für Sie interessant und wichtig sein – kein Problem: Alle Foren werden aufgezeichnet und stehen den Teilnehmern nach der Veranstaltung On-Demand zur Verfügung.

Nutzen Sie jetzt noch die Möglichkeit und sichern Sie sich Ihr Congress-Ticket!

Zur Anmeldung