Aktuelle Beiträge

03.03.2021   |   News
Smarte & Digitale Services für den mittelständischen Anlagen- & Maschinenbauer >
Websession am 23. März 2021 mit B4B Solutions, Oculavis und dem Praxisbeispiel von Vollmer Werke inklusive Live-Demo von 10:00 bis 11:45 Uhr.

Jetzt kostenlos anmelden und Platz sichern!
01.03.2021   |   News
Nicht verpassen: KVD Online-Expertenforum mit Arletti & Partners – Italien Spezial am 09.03.2021 >
Die COVID-19-Pandemie stellt auch Arbeitseinsätze sowie Arbeitnehmerentsendungen vor sehr großen Herausforderungen. Insbesondere für Italien sind die Regelungen dazu sehr komplex und kompliziert, wenn es insbesondere um Einsätze von technischen und kaufmännischen Servicekräfte geht. Studio Arletti & Partners wird Sie im Rahmen unseres Online-Expertenforums darüber informieren, wie Sie als deutsches Unternehmen (insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau) in der Praxis beachten müssen, um den Vorschriften der italienischen Regierung zu entsprechen. Neben den aktuell geltenden Pandemie-Regeln erhalten Sie auch spezielle Einsichten in die Bereiche Sozialversicherung, Arbeitsplatzsicherheit, Einwanderung und Besteuerung.

Die Teilnahme am KVD Online-Expertenforum ist für gemeldete KVD-Mitglieder kostenfrei, Nicht-Mitglieder zahlen 79,- Euro zzgl. MwSt.

25.02.2021   |   News
"New Work"-Studie: Corona wirkt bei Unternehmen als Turbobeschleuniger für Entscheidungen >
Die Arbeitswelt verändert sich in Deutschland derzeit dank der Corona-Pandemie in nie gekannter Geschwindigkeit und lange verschleppte Projekte werden umgesetzt. Dies ist das Ergebnis einer vom Europäischen Management Institut an der Hochschule Hof (emi e. V.) durchgeführten Studie. Während es wirtschaftlich Gewinner und Verlierer der Krise gibt, so wirkt die Pandemie bei annähernd allen Unternehmen wie ein Entscheidungsbeschleuniger. Dies bringt zahlreiche, von den Personalverantwortlichen als sehr positiv eingeschätzte Veränderungen in der Arbeitsorganisation sowie der Arbeitszeitgestaltung in Gang.
23.02.2021   |   Blog
Remote Video Support: Digitale Unterstützung bei technischen Problemen >
Der derzeitige Lockdown zeigt einmal mehr, wie anfällig unsere globalisierte und vernetzte Arbeitswelt gegen Störungen ist. Denn gewisse Tätigkeiten lassen sich eben nicht so ohne Weiteres ins Home-Office verlegen. Es sind nicht nur Polizisten, Industriearbeiter, Verkäufer, Klinikpersonal und Zusteller, deren körperliche Anwesenheit am Arbeitsort erforderlich ist. Auch der technische Außendienst war lange nicht ohne Präsenzpflicht vorstellbar. Doch der ist durch die eingeschränkte Bewegungsfreiheit im Zuge verschärfter Corona-Regeln unter massiven Druck geraten. Termine beim Kunden werden reihenweise gestrichen, Auslandsreisen sind fast gar nicht mehr möglich.

Auch in pandemischen Zeiten wie diesen muss weiter produziert werden, nicht nur in systemrelevanten Bereichen wie der Lebensmittelindustrie oder medizinischen Versorgung. Was aber, wenn eine Anlage ihren Betrieb aufgrund einer technischen Störung einstellen muss?

Erfahren Sie mehr im Gastbeitrag des KVD Förderkreispartners audius.