Bindung

Die geheimnisvolle Kraft guter Mitarbeiterführung

Olivier Meyer, Maria Scharrenberg, Martin Seydell (Hrsg.)

Bindung hat für Führungskräfte eine weitreichende Bedeutung. Von ihnen wird ganz selbstverständlich erwartet, dass sie ihre "Mannschaft" zusammenhalten. Schließlich sind geeignete Mitarbeiter in Zeiten des vielbeschworenen Fachkräftemangels dünn gesät. In der Theorie fühlt sich alles ganz einfach an, aber wie sieht die Praxisumsetzung aus? An dieser Stelle setzen die Autoren Olivier Meyer, Maria Scharrenberg und Martin Seydell mit ihrem Buch "Bindung" an.

Sie zeigen einerseits: Nicht jede Führungskraft wird automatisch durch Beförderung ein Leader, der Menschen an sich binden kann. Bei dem Thema Bindung handelt es sich zudem nicht um einen rein logischen Prozess. Mitarbeiter spüren, ob jemand befähigt ist, andere zu führen. Das Thema Bindung ist ein komplexes, und Führungskräfte haben eine schwere Aufgabe zu erfüllen.

Aus diesem Grund sammeln die Autoren andererseits in diesem nutzwertigen Buch unterschiedliche Ansätze, um dem Geheimnis der Bindung auf die Spur zu kommen - vom renommierten Professor für Organisationspsychologie bis zum Inhaber einer kleinen Autowerkstatt, vom Bienenforscher zum Ausbilder bei der Lufthansa, vom Hotelier zur Expertin für Mimikerkennung. So gelingt es den Autoren mit dieser Anthologie durch ihre unterschiedlichen beruflichen Lebensläufe, ihre individuelle Sicht auf das Thema Bindung ein spannendes und bereicherndes Bild zu liefern von dem Gespür, über das jede gute Führungskraft verfügen sollte.

Cover von Bindung