Frauenpower

Mentale Stärke für Frauen

Antje Heimsoeth

Was haben Rallyefahrerin Jutta Kleinschmidt, Tennisqueen Serena Williams und Daniéle Nouy, Chefin der Bankenaufsicht bei der Europäischen Zentralbank, gemeinsam? Sie sind erfolgreiche Frauen, die in entscheidenden Momenten Nervenstärke, Zielstrebigkeit und Selbstvertrauen bewiesen haben. Kurz: Sie sind emotional und mental stark, gelassen und souverän. Autorin Antje Heimsoeth, Expertin für mentale Stärke und Selbstführung, schaut mit ihrem neuen Buch "Frauenpower. Mentale Stärke für Frauen" hinter die Kulissen erfolgreicher Frauen und liefert in 16 Kapiteln eine Blaupause für bewusstes weibliches Selbstmanagement. Die Autorin beschäftigt sich mit weiblichen Stolperfallen, wie der Selbst-Sabotage und mangelndem Selbstvertrauen, mit unnötigen Hindernissen wie Neid, Vergleichen oder Vorverurteilungen sowie mit Schönheitswahn und Selbstwert. Dabei zeigt sie, wie sich förderliche Denk- und Verhaltensmuster etablieren lassen, um emotional und mental stärker zu werden. Als Mental Coach gewährt Heimsoeth den Lesern Einblicke in die Gehirnforschung, erklärt Wechselwirkungen zwischen Denken und Handeln, widmet sich Fragen der persönlichen Zielsetzung und der Kommunikation. Sie beleuchtet die Wirkung des Umfelds und den Umgang mit eigenen Stärken, regt zur Selbstreflektion an und weist so Wege in die Souveränität.

Von den Erfahrungen erfolgreicher Frauen profitieren: In "Frauenpower" kommen Gastautorinnen aus der Wirtschaft und dem Coaching zu Wort, die Tipps zur persönlichen Weiterentwicklung geben - offen, authentisch und informativ. Zudem nehmen Rallyefahrerin Jutta Kleinschmidt,  die viele KVD-Mitglieder von ihrem Vortrag auf dem KVD Service Congress kennen, und Digitalexpertin Fränzi Kühne in Interviews Stellung zu Fragen der (Selbst-)Führung. Interviews und Gastbeiträge erweitern die Expertise der Autorin um weitere Perspektiven und liefern interessante Ansätze für den eigenen Alltag - definitiv lesenswert und wertvoll für alle, die Frauen in Führungspositionen - auch im Service - weiter fördern wollen.

Cover von Frauenpower