New Work needs Inner Work

Ein Handbuch für Unternehmen auf dem Weg zur Selbstorganisation

Joana Breidenbach, Bettina Rollow

Ansätze von New Work, "Teal Organisationen" oder Selbstorganisation konzentrieren sich oft auf die äußere, sichtbare Dimension des Wandels. Aber jede äußere Veränderung von Strukturen und Prozessen muss notwendigerweise von einer inneren Transformation begleitet werden – sagen die Autorinnen Joana Breidenbach, und Bettina Rollow in ihrem Buch „New Work needs Inner Work: Ein Handbuch für Unternehmen auf dem Weg zur Selbstorganisation“. Deshalb widmen sie sich in dem Buch insbesondere der "inneren Innovation" von Teams. Darunter verstehen die beiden die Art und Weise, wie Mitarbeiter und Teams reifen und wachsen können, so dass sie ihre komplexe, flexible Außenwelt kompetenter, sicherer und glücklicher gestalten können.

„New Work needs Inner Work“ ist ein praxisorientiertes Handbuch, in dem die Autorinnen, die die erste Auflage des Buches übrigens im Selbstverlag veröffentlicht hatten, Schritt für Schritt beschreiben, wie man Selbstorganisation im Team oder Unternehmen einführen kann. Sie kombinieren dabei sehr angenehm die Perspektive der Unternehmerin Joana Breidenbach und die der Trainerin Bettina Rollow, um anhand von Organisationsprinzipien, konkreten Beispielen und Übungen zu erforschen, welche Kompetenzen wichtig sind, um Hierarchien abzubauen und flexibler und sinnstiftender zu arbeiten.

Das Buch richtet sich an Service-Manager und Unternehmer, die selbstbestimmter arbeiten und leben wollen. Es hilft Managern mit Personalverantwortung herauszufinden, welche Führungsstile und Formen der Zusammenarbeit zu ihrem Unternehmen passen. Die Autorinnen machen es dem Leser sehr leicht, ins Thema einzusteigen – weil sie sehr persönlich schreiben und auch ihre eigenen Rollenverständnisse und Erfahrungen mit New Work mit einbringen. So fühlt man sich sehr schnell hineingezogen in die New Work-Welt der beiden, man hat fast das Gefühl, mit beiden an einem Tisch zu sitzen und mit ihnen zu sprechen anstatt ein Buch zu lesen. Am Ende des Buches bildet man fast schon selbst ein Team mit Joana Breidenbach und Bettina Rollow – das macht Spaß.

Cover von New Work needs Inner Work