Technologie-Roadmapping

Zukunftsstrategien für Technologieunternehmen

Ralf Isenmann, Martin Möhrle (Hrsg.)

Das Buch "Technologie-Roadmapping" liefert das Handwerkszeug, um Zukunftsstrategien für Technologieunternehmen zu entwerfen, deren technologische Position im Zeitablauf auszubauen, Marktchancen frühzeitig aufzuspüren und Ressourcen zielorientiert einzusetzen. Leistungsfähige und erprobte Kernwerkzeuge wie das szenariogestützte explorative und das TRIZ-basierte Technologie-Roadmapping werden von den Autoren ausführlich vorgestellt. Die Beiträge sind in sich weitgehend abgeschlossen. Sie helfen Fach- und Führungskräften im Service bei einem erfolgsorientierten Vorgehen. Was sehr angenehm ist: Eine intensive Anbindung der Kunden, wie sie durch IT-gestützte und psychologische Techniken erreicht werden kann, ebenso wie eine patentdatengetriebene Exploration von Technologiefeldern schließen sich eng an das Technologie-Roadmapping an. Sie bilden neben instruktiven Beispielen aus der additiven Fertigung und aus der Langfristplanung Chinas die zentralen Neuerungen der 4. Auflage, die jetzt vorliegt.

Die Besonderheit des Buchs ist die umfassende Auswahl an Autoren: Der Leser profitiert dabei vom großen Fachwissen der Autoren und der beiden Herausgeber: Prof. Dr. Martin G. Möhrle ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Innovation und Kompetenztransfer sowie Direktor des Instituts für Projektmanagmeent und Innovation (IPMI) an der Universität Bremen. Prof. Dr. Ralf Isenmann ist seit 2017 Professor für BWL im Innovations- und Technologiemanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule, Pfungstadt.

Cover von Technologie-Roadmapping