02.09.2020   |   News

Die wichtigsten Trends für Ihre Service-Planung 2021

In der aktuellen Zeit ist es nicht nur wichtig zu wissen, worüber man redet, sondern wie man das präsentiert, was man vermitteln möchte. Das geht nur, wenn man die Trends im Service kennt, und wenn man die richtigen Schlussfolgerungen daraus zur Hand hat. Das vereinen wir gemeinsam mit dem FIR an der RWTH Aachen in der KVD-Service-Studie. Aktuell bereiten wir die Trends für 2021 auf - und brauchen dabei Ihre Mithilfe.

Denn um die Trends zu identifizieren, müssen Sie uns sagen, welche Entwicklungen Sie aktuell im Service erleben. Wie stellen Sie sich in der aktuellen Zeit auf? Welche Veränderungen bemerken Sie? Wo benötigen Sie selbst Support? Teilen Sie uns das mit in unserer Umfrage zur KVD-Service-Studie 2021, die wir mit "Organisation im Wandel - Perspektiven der Servicetransformation" überschrieben haben.

Damit stellen wir das Themenfeld des Einflusses der digitalen Transformation auf die Serviceorganisation und die Perspektiven, die sich hieraus ergeben, in den Mittelpunkt. Es geht also darum, welche Technologien bereits im Einsatz sind und worin die größten Potenziale für den Service bestehen. Relevant ist auch, wie sich die digitale Transformation und die Einführung innovativer Technologien auf die Arbeitsorganisation und -gestaltung sowie das Kompetenzmanagement auswirkt. Letztlich wollen wir auch wissen, welche Konzepte und Maßnahmen bereits ergriffen werden und was die "Champions" anders als ihre "Verfolger" machen.

Bringen Sie sich jetzt noch ein - und profitieren Sie im Herbst 2020 selbst davon, wenn wir die Analysen zu den Trends im Service präsentieren. Natürlich erhalten Sie im November 2020 dann direkt auch die Management Summary mit allen relevanten Aussagen.

Hier geht's zur Umfrage