05.07.2021   |   Pressemitteilung

Abschied des langjährigen KVD-Vorstandsvorsitzenden Ramón Somoza

Auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung des Service-Verbandes KVD e. V. hat Ramón Somoza nach 12 Jahren im Vorstand, davon die letzten 8 Jahre als Vorstandsvorsitzender, sein Ehrenamt im Verband offiziell niedergelegt. Ihm folgt Prof. Dr.-Ing. Volker Stich als Vorsitzender nach, Ralf Borchardt rückt außerdem aus dem Beirat in den Vorstand auf. Uwe Limmer ist neuer stellvertretender Vorsitzender im Vorstand. Im kommenden Jahr stehen die satzungsgemäßen Beiratsneuwahlen an.

Ramón Somoza, Global Client Partner Executive bei der IBM Deutschland GmbH, hat den Verband mehr als ein Jahrzehnt geprägt. „Auch wenn er intern bereits vor einigen Monaten seine Entscheidung bekannt gegeben hat, ist für uns als KVD sein Ausscheiden aus dem Vorstand ein großer Verlust“, sagt KVD-Geschäftsführer Carsten Neugrodda. „Er hat in den vergangenen Jahren den KVD entscheidend geprägt. Mit seiner Leidenschaft für den Service und insbesondere für den KVD hat er wichtige Veränderungen angestoßen und so eine führende Rolle in der Transformation und Modernisierung des KVD eingenommen.“

Insbesondere im herausfordernden letzten Jahr habe er mit sehr großem Einsatz, weit über das normale Maß des Ehrenamtes hinaus, dafür gesorgt, dass der KVD positiv nach vorne schauen könne. „Wir wünschen Ramón Somoza persönlich und beruflich alles Gute für die Zukunft und freuen uns, dass er uns auch weiterhin beratend begleiten wird.“

Zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestimmte das Gremium Prof. Dr.-Ing. Volker Stich, Geschäftsführer des FIR e. V. an der RWTH Aachen, der ebenfalls schon seit vielen Jahren dem KVD-Vorstand angehört – zuletzt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender – und jedes Jahr die KVD-Service-Studie sowie in diesem Jahr erstmals das KVD Trend-Radar verantwortet. Die Stellvertreter-Funktion übernimmt ab sofort Uwe Limmer, der gleichzeitig das bisher von Ramón Somoza verantwortete Ressort Marketing & Kommunikation übernimmt. Neu aus dem Beirat in den Vorstand aufgerückt ist Ralf Borchardt, Abteilungsleiter Servicekoordination CA-ED-QM-SK bei der Otto GmbH & Co. KG. Er wird in Zukunft das Ressort „Aus- & Weiterbildung“ verantworten, für das bislang Uwe Limmer verantwortlich war.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN:
Bei Interesse an einem Interview mit einem der KVD-Vorstände wenden Sie sich direkt an Alexandra Engeln.