19.08.2020   |   Pressemitteilung

Alles, was man zu Nachhaltigkeit im Service wissen muss

Die neue Ausgabe der SERVICETODAY ist verfügbar - und enthält alles, was man zum Thema Nachhaltigkeit im Service wissen muss. In der Ausgabe 3/20 gibt es Tipps, wie man als Organisation sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig werden kann, welche alternativen Antriebe bei Flotten und Service-Fahrzeugen Sinn machen, und wie Nachhaltigkeit in Unternehmen gelebt wird. Dazu kommen Interviews mit Experten von Greenpeace, Gruner + Jahr, Groupe PSA und vielen mehr.

"Nachhaltigkeit wird heute ganzheitlich verstanden, als Dreiklang von ökologischen, ökonomischen und sozialen Faktoren. Das haben wir zum Anlass genommen, auch dieses Heft ganzheitlich und nachhaltig zu konzipieren. Es ist eine unserer umfangreichsten Ausgaben geworden, mit der wir extrem breit aufgestellt über alle Aspekte von Nachhaltigkeit im Service informieren", erklärt Chefredakteur Markus Schröder.

Dazu hat die Reaktion in vielen Unternehmen recherchiert und mit Experten gesprochen. So gibt es im Heft eine ausführliche Darstellung von Erfahrungsberichten verschiedener Unternehmen, die bereits Fahrzeuge mit alternativen Antrieben einsetzen - im Lieferdienst, in der Logistik oder auch in der Dienstwagen-Flotte. Die Redaktion liefert auch Berichte mit eigenen Erfahrungen zu Elektroautos im Praxisalltag. Hinzu kommen technische Erklärungen, wie alternative Antriebe funktionieren, wie man eine Ladesäulen-Infrastruktur aufbaut und wie Wertstoffe im Stoffkreislauf einer neuen Nutzung zugeführt werden können.

Dazu stellt die Redaktion der SERVICETODAY verschiedene Interviews mit Expertinnen und Fachleuten zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Mit dabei ist zum Beispiel ein Interview mit Lisa Göldner von Greenpeace, die erklärt, was man aus der Coronakrise für die Klimadebatte lernen kann. Ulrike Penz erklärt ihren Job als Nachhaltigkeitsmanagerin bei Gruner+Jahr und warum es dem Verlagshaus wichtig ist, ganzheitlich auf das Thema Nachhaltigkeit zu schauen. Der Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe blickt auf zehn Jahre Arbeit am Klimaschutzgesetz zurück und verrät, warum es aus seiner Sicht wichtig ist, dass es sich bei dem Klimaschutzgesetz um ein 'Gesetz' handelt.

Abgerundet wird das Heft durch Learnings, die sich aus dem Arbeiten in der Coronakrise ergeben haben, und durch Berichte über wichtige Digitalveranstaltungen zum Service, die in den letzten Wochen stattgefunden haben.

Die neue Ausgabe 3/20 der SERVICETODAY ist ab sofort verfügbar: In gedruckter Version wird sie allen Mitgliedern der drei größten Serviceverbände Europas, dem deutschen KVD, dem schweizerischen SKDV und dem österreichischen KVA sowie den Abonnenten zugestellt. In der SERVICETODAY-App für iOS und Android ist die neue Ausgabe ebenfalls ab dem Erscheinungstag freigeschaltet. Erreichbar ist sie außerdem über den Web-Client als ePaper auf der KVD Webseite.